Mehr als 5 Millionen Besucher im Jahr informieren sich beim 1A Verbraucherportal
AXA Tarif VIA 2017-03-17T16:11:07+00:00

Stationärer Tarifbereich – VIA

Die stationäre Psychotherapie ist gemäß den AVB nicht explizit ausgeschlossen, d.h. bei einer medizinischen Notwendigkeit wird daher im tariflichen Umfang geleistet.
Die stationäre Psychotherapie ist gemäß den AVB nicht explizit ausgeschlossen, d.h. bei einer medizinischen Notwendigkeit wird daher im tariflichen Umfang geleistet.

Allgemeiner Tarifbereich – VIA

Eine Kündigung erfolgt mit einer 3-monatigen Kündigungsfrist zum Ende des Kalenderjahres.
Da diese Stufe des Tarifes keine absolute Selbstbeteiligung vorsieht, entfällt die Fragestellung.
Dieser Punkt entfällt, da die Tarifstufe keinen absoluten Selbstbehalt vorsieht.
Ja, für die versicherte Person besteht das Recht, ohne erneute Risikoprüfung und ohne erneute Wartezeiten in eine Krankheitskostenvollversicherung mit höheren Leistungen zu wechseln. Neu aufgetretene Krankheiten während der Laufzeit des Tarifs VIA werden bei der Wahrnehmung der Wechseloption nicht berücksichtigt. Versicherte Personen können die Option zu jedem 01.01. eines Jahres in Anspruch nehmen, letztmalig zum 01.01. nach Ablauf der Option. Die Versicherung endet spätestens zum 31.12. des fünften Versicherungsjahres.

Private Krankenversicherung Vergleich 2017!