Kosten der privaten Krankenversicherung berechnen

Vergleich zu Hause

Jetzt Kosten und aktuelle Beiträge online berechnen

Beiträge zur PKV schwanken enorm. Prüfen Sie deshalb die Kosten per Rechner, um günstige Beiträge zu erhalten – und das bei den gleichen Top-Leistungen!

  • Echte Tarife im Überblick
  • Günstige Preise sichern
  • Beste Anbieter finden

Themen auf dieser Seite

Preise mit PKV-Rechner prüfen: Faktoren für die Beitragsberechnung

Wie teuer ist eine private Krankenversicherung? Eine pauschale Antwort darauf gibt es nicht. Die Versicherungsprämien richten sich nach Alter und Gesundheitszustand bei Vertragsbeginn. Außerdem: Wieviel die private Krankenversicherung im Monat kostet, ist eine Frage der gewählten Leistungen.

Internet-Rechner sollten unbedingt all diese Kriterien abfragen, um passende Policen zu finden. Nur der Gesundheitszustand wird üblicherweise erst später ermittelt.

Die Faktoren, die zur Berechnung des PKV-Beitrag herangezogen werden:

*Allerdings wirkt sich das fortschreitende Alter während der Vertragslaufzeit nicht aus. Der Beitrag bleibt also stabil (im Vorab-Rechner enthalten).

Vorab-Rechner ermittelt Kosten für Selbständige, Beamte und Angestellte

Wichtig: Das es Tarife speziell für die unterschiedlichen Berufsgruppen gibt, wird dies bei der Berech­nung einkalkuliert. Denn für Angestellte gibt es einen Zuschuss vom Arbeitgeber, für Beamte Zuschüsse durch die Beihilfe, wohingegen Selbständige den Beitrag allein zu zahlen haben.

Rechenbeispiel

Basisschutz Standardschutz Komfortschutz
Angestellte* ab 103,42 € ab 149,98 € ab 250,09 €
Selbständige* ab 206,85 € ab 299,97 € ab 456,81
Beamte* ab 146,24 € ab 172,92 € ab 255,60 €

Beispielperson geb. 1.1. 1980. Nicht repräsentatives Rechenbeispiel. Beiträge weichen im konkreten Einzelfall je nach gewähltem Tarif ab. Quelle der Rechner-Daten: PKV-Tarifrechner. Stand Januar 2016.

Pärchen