Berufsunfähigkeitsversicherung: Tarife im Überblick

junge Leute machen Sport

Es gibt ihn nicht, den einen Tarif in der Berufsunfähigkeitsversicherung: Es gibt Starter-Tarife, Einsteigertarife, Basis-Tarife, Premium-Tarife, Tarife mit Verrechnungen der Überschüsse (Sofortbonus) oder Tarife mit Anlage der Überschüsse. Die wichtigsten Tarifmerkmale der Berufsunfähigkeitsversicherung hier im Überblick.

Jeder 5. wird berufsunfähig – Jetzt vorsorgen!

Jetzt persönlichen Vergleich anfordern

Ideal für junge Leute: Einsteigertarife der Berufsunfähigkeitsversicherung

Die sogenannten Einsteigertarife (auch Startertarife genannt) haben vor allem ein Ziel: Sie sollen hochwertigen und qualitativ ausgzeichneten Berufsunfähigkeitsschutz auch für junge Menschen mit schmalem Budget bezahlbar machen. Die häufigste Variante sind Berufsunfähigkeitsversicherungen mit stufenweiser Anpassung des Beitrages: Die Verträge sind so gestaltet, dass in den ersten Vertragsjahren ein reduzierter Beitrag gezahlt wird.

Die Beiträge steigen dann kontinuierlich oder nach Ablauf der Startphase an, bis der endgültige Beitrag erreicht ist. Die Bedingungswerke sind meist identisch mit denen der klassisch kalkulierten Berufsunfähigkeitsversicherung. Den Rabatt der ersten Jahre lässt sich die Berufsunfähigkeitsversicherung damit bezahlen, dass der Schutz insgesamt über die Vertragslaufzeit teurer wird als bei klassischen Tarifen.

Verrechnung der Überschüsse: Je nach Tarif unterschiedlich

EuroGeht es um Tarife in der Berufs­unfähig­keits­versicherung, ist manchmal auch die Verrechnung von Überschüssen gemeint. Die Berufsunfähigkeitsversicherungen kalkulieren Überschüsse ein, die dann an die Versicherten ausgeschüttet werden: Bei Tarifen mit Sofortbonus werden die Überschüsse direkt vom zu zahlenden Beitrag abgezogen, der dadurch deutlich reduziert wird.

Bei anderen Tarifen können Sie die Überschüsse anlegen – als Altersvorsorge oder Extrabonus zum Zeitpunkt der Auszahlung. Der Beitrag ist bei diesen Tarifen etwas höher, allerdings wird am Ende der Laufzeit auch dann eine Zahlung fällig, wenn Sie gesund geblieben sind. Wieder andere Tarife sehen vor, dass die Überschüsse dazu führen, dass die Rente im Falle einer Berufsunfähigkeit erhöht wird –der Versicherte finanziert sich dann aus seinen Überschüssen eine Zusatzrente.

Basis- und Premium-Tarife

Leistungsmerkmale Premium-Tarif Basis-Tarif
Volle Rentenzahlung ab 50 % Berufsunfähigkeit
Verzicht auf abstrakte Verweisung
Dynamik
Keine Leistungsausschlüsse bei
– fahrlässigen Vergehen im Straßenverkehr
– grob fahrlässigen/ vorsätzlichen Vergehen im Straßenverkehr
Kurzer Prognosezeitraum
Überbrückung bei finanziellen Problemen
Nachversicherungsgarantie
Unbefristete Leistungsversprechen
Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit
Verzicht auf abstrakte Verweisung auch bei Nachprüfung

Wenn die Sprache auf die ver­schiedenen Tarife der Berufs­un­fähig­keitsversicherung kommt, dann geht es auch um die Quali­tät der verschiedenen Berufs­unfähigkeitsversicherungen. Denn viele Versicherer bieten zum einen Premium-Tarife an, die mit starken Leistungs­merk­malen brillieren – und zum anderen abgespeckte Basis-Tarife, die günstiger sind und deutlich weniger Leistungen bieten.