Gothaer Krankenversicherung

Der Kaufmann Ernst-Wilhelm Arnoldi gründete 1820 die „Gothaer Feuerversicherungsbank für den Deutschen Handelsstand“ in Gotha als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und legte damit den Grundstein für eines der ältesten Versicherungsunternehmen Deutschlands.

Daten und Fakten

Die erste große Bewährungsprobe bestand die Feuerversicherung 1842 beim großen Brand von Hamburg. 1827 gründete Arnoldi ein weiteres Unternehmen – die „Gothaer Lebensversicherungsbank für Deutschland“, aus der 1980 das Tochterunternehmen Gothaer Krankenversicherung AG mit Sitz in Köln hervorging. Der Konzern beschäftigt insgesamt etwa 5.730 Mitarbeiter. Die Gothaer Krankenversicherung AG betreute im Geschäftsjahr 2008 496.748 versicherte Personen und erzielte Beitragseinnahmen in Höhe von 724,7 Millionen Euro. Das Versicherungsangebot lässt sich individuell auf die Bedürfnisse des Kunden zuschneiden.

Jetzt Tarife vergleichen

Adresse und Kontakt

Gothaer Krankenversicherung

Telefon: 0221 / 308 00

Telefax: 0221 / 308 113

Arnoldiplatz 1, 50969 Köln

www.gothaer.de

Leistungen und beliebte Tarife

Versicherte der Gothaer können sich grundsätzlich zwischen dem Einsteigerschutz MediStart, dem Komfortschutz für Beamte und Beamtenanwärter oder für Ärzte und Zahnärzte sowie zwischen Tarifen mit Maximalschutz entscheiden. Weitere Tarife der Gothaer sind u.a.:

  • MediVita
  • MediComfort
  • Tarif OPT G (Optionstarif)
  • Tarif GS (Krankenvollversicherung Vollschutz)
  • MediAmbulant (ambulante Ergänzung mit Beitragsrückerstattung)
  • MediClinic (stationäre Ergänzung)

» Private Krankenversicherung der Gothaer im Test

Leistungsumfang im Überblick

Zu den Leistungen der privaten Vollversicherung gehören unter anderem Absicherungen in der ambulanten sowie stationären Behandlung, wie die Kostenerstattung für ärztliche Heilbehandlungen und Vorsorgeuntersuchungen oder die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer inklusive Privatarztbehandlung im Krankenhaus. Ergänzungsversicherungen für gesetzlich Versicherte, wie Zahnergänzungsschutz, ambulanter oder stationärer Ergänzungsschutz, geben den gesetzlich versicherten Kunden die Möglichkeit ihren Versicherungsschutz abzurunden. Zusatzversicherungen können unter anderem im Bereich der ambulanten Behandlung, der stationären sowie der zahnärztlichen Behandlung abgeschlossen werden. Außerdem besteht die Möglichkeit einen sogenannten Präventionsschutz abzuschließen, der den Bereich der Vorsorgeuntersuchungen abdeckt.

Beihilfe-Versicherungen für Beamte und Mediziner-Versicherungen bieten einen Schutz speziell für diese Personengruppen an. Des Weiteren gehören die Auslandsreise-Krankenversicherung sowie die finanzielle Vorsorge im Krankheitsfall durch Tagegelder zum Angebotsspektrum der Gothaer Krankenversicherung. Die Gothaer Krankenversicherung AG garantiert ihren Kunden Beitragsrückerstattungen von bis zu sechs Monatsbeiträgen im Falle von leistungsfreien Jahren.