BKK Basell

Achtung Fusion: Die BKK Basell fusionierte mit Wirkung zum 01. Januar 2016 zur BKK VBU.

Die Betriebskrankenkasse wurde am 01.10.1959 als BKK ROW mit 1.600 Versicherten gegründet. Den Versicherten soll eine flexible und persönliche Betreuung auf Basis der Betriebsnähe geboten werden. Außerdem steht die Krankenkasse ihren Mitgliedern mit persönlichen Ansprechpartnern zur Verfügung.

Daten und Fakten

Inzwischen sind mehr als 8.200 Menschen bei der Versicherung mit dem heutigen Namen BKK Basell versichert. Das sind über 90 Prozent aller Beschäftigten der Lyondell Basell Industries. Besonders wichtig ist der Krankenkasse die Betriebsnähe. Es gibt dort keine große Zentralverwaltung und sie versuchen eng am Versicherten zu arbeiten.

Krankenkassenbeiträge jetzt vergleichen

Adresse und Kontakt

BKK Basell

Telefon: 02236 / 961 200

Telefax: 02236 / 961 202 9

Brühler Straße 60, 50389 Wesseling

www.bkk-basell.de

Leistungen und beliebte Tarife

Im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung bietet die BKK Basell zum Beispiel Akkupunktur bei Schmerzen der Lendenwirbelsäule oder in einem Kniegelenk, Fahrkosten und Mutterschaftsgeld an. Neben den bereits genannten persönlichen Ansprechpartnern, welche ausschließlich Fachpersonal sind, zählen auch der 48- Stunden- Service, welcher eine Sachbearbeitung innerhalb von dieser Zeitspanne nach Posteingang garantiert, und das Bonusprogramm zu den besonderen Leistungen der BKK Basell. Letzteres belohnt gesundheitsentsprechendes Verhalten der Versicherten mit einem Bonus bis zu einem bestimmten Betrag. Für den Bonus müssen verschiedene Nachweise gebracht werden.Weiterhin werden auch Disease-Management-Programme (DMP) durch die BKK Basell angeboten. Dieses Angebot richtet sich speziell an Menschen, die unter chronischen Erkrankungen wie beispielsweise Asthma, Brustkrebs oder Diabetes leiden. Eine aktive Beteiligung der Patienten an der Behandlung wird für den Erfolg vorausgesetzt.Ebenfalls im Rahmen der besonderen Leistungen angeboten wird die primäre Prävention. Zu diesen Erkrankungen oder Folgeschäden vorbeugenden Maßnahmen werden unter anderem Herz-Kreislauf-Trainings, Stressreduktion und Suchtbewältigung. Auch Kurse, die einen gesunden Rücken oder eine bewusste Ernährung und eventuell ebenfalls die Verringerung von Übergewicht fördern sollen, werden angeboten.Wer bei der BKK Basell krankenversichert ist, ist gleichzeitig auch bei der Versicherung pflegeversichert.