AOK Nordwest

Die „AOK Nordwest – Die Gesundheitskasse“ besteht seit dem 1. Oktober 2010. Sie entstand aus der Fusion der AOK Schleswig-Holstein und der AOK Westfalen-Lippe. Laut eines Sprechers der AOK Westfalen-Lippe kam diese Kooperation nicht unter Druck zustande, denn beiden Kassen ging es finanziell gut und sie waren schuldenfrei. Die neue Krankenkasse betreut etwa 2,8 Millionen Versicherte und ist damit, nach eigenen Angaben, der zehntgrößte gesetzliche Krankenversicherer der Bundesrepublik.

Daten und Fakten

Mit etwa 7.600 Mitarbeitern und rund 230 Geschäftsstellen strebt die AOK Nordwest einen engen Kundenkontakt und hohe Service an. Vorstandsvorsitzender der AOK Nordwest ist Martin Litsch, der zuvor den Vorstand der AOK Westfalen-Lippe leitete. Dessen Stellvertreter ist der ehemalige Chef der AOK Schleswig-Holstein Dr. Dieter Paffrath. Ebenfalls Mitglied des Vorstandes ist Dr. Martina Niemeyer. Der Hauptsitz der neu geschaffenen Krankenkasse befindet sich in Dortmund. In Kiel wird sich allerdings weiterhin eine Landesdirektion für Schleswig-Holstein befinden.

Krankenkassenbeiträge jetzt vergleichen

Adresse und Kontakt

AOK Nordwest

Telefon: 0231 / 419 30

Telefax: 0231 / 419 310 7

Hotline: 0180 / 225 266 6

Nortkirchenstraße 103, 44263 Dortmund

https://nordwest.aok.de/

Leistungen und beliebte Tarife

Durch den Zusammenschluss der ehemaligen AOK Westfalen-Lippe und der AOK Schleswig-Holstein erhofft man sich eine Bündelung der Kräfte, was eine Verbesserung der Leistungen nach sich ziehen wird. So bietet die neue AOK Nordwest verschiedene Programme an.

Unter anderem „Power Kids“: Hier soll übergewichtigen Kindern zwischen acht und zwölf Jahren beim Abnehmen geholfen werden. Ein weiteres Programm ist der AOK-Curaplan, bei dem speziell auf chronische Erkrankungen eingegangen wird. Doch hier müssen eventuelle Unterschiede in den regionalen Angeboten der ehemaligen Fusionspartner beachtet werden.Desweiteren werden auch bei der AOK Nordwest Wahltarife angeboten.

Mit dem Selbstbehalttarif lassen sich nach Angaben der Krankenkasse bis zu 600 Euro jährlich einsparen. Des weiteren befinden sich ein Zahnersatz-Wahltarif, ein Naturarznei-Wahltarif und ein Auslandsreise-Wahltarif im Angebot dieser Krankenkasse. Speziell für Selbstständige bringt darüber hinaus ein Krankengeld-Wahltarif Sicherheit und Flexibilität.

Testsieger 2016: Die AOK Nordwest im Test