Mehr als 5 Millionen Besucher im Jahr informieren sich beim 1A Verbraucherportal
Home » Finanzen » Anbieter » Commerzbank Aktiengesellschaft
Commerzbank Aktiengesellschaft 2017-03-17T16:10:04+00:00

Commerzbank Aktiengesellschaft

Die Commerzbank Aktiengesellschaft, im Volksmund kurz: Commerzbank, betreut weltweit mehr als 12 Millionen Kunden, wovon 90 Prozent der Gesamtkunden Privatkunden sind. Seinen Sitz hält das Unternehmen in Frank am Main, wo es als Universalbank auch einen eigenen Wolkenkratzer unterhält, der als eines der Wahrzeichen von Frankfurt am Main gilt. Außerdem ist sie ein Mitglied der Cash Group, bei der unter anderem auch die Deutsche Bank Mitglied ist.

Daten & Fakten

Die Commerzbank ist weltweit tätig, hält ihren Hauptsitz aber in Deutschland, weshalb auch eine Vielzahl der Privat- und Geschäftskunden aus Deutschland stammt. Mit einer Mitarbeiterzahl von rund 60.000 Mitarbeitern zählt das Unternehmen in Kombination mit ihrer Bilanzstärke von mehr als 661 Milliarden Euro als zweitgrößte Bank in Deutschland. Während das Unternehmen insgesamt für seine souveräne Wirtschaftlichkeit bekannt ist, musste es in den Zeiten der Wirtschaftskrise wegen Finanzproblemen erhebliche Kritik einstecken und zur Erhaltung sogar anteilig vom Staat aufgekauft werden.

Adresse und Kontakt

Commerzbank Aktiengesellschaft

Telefon: 069 / 136 20

Telefax: 069 / 253 89

Kaiserplatz , 60311 Frankfurt am Main

www.commerzbank.de

Leistungen & beliebte Produkte

Als Universalbank ist das Unternehmen sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Sektor in allen relevanten Bereichen vertreten. Folglich füllen die Produkte sowohl die Bedürfnisse von Personen des Privatrechts aus, als auch die von Unternehmen jeglicher Größe. Zu den bekanntesten Leistungen der Commerzbank gehört das Girokonto, welches in drei verschiedenen Variationen zur Verfügung steht, sowie verschiedene Anlegefonds und Sparkonten.

Girokonto der Commerzbank

Das Girokonto ist für Menschen jeden Alters eine einfache Möglichkeit, den Zahlungsverkehr zu erleichtern. Die Commerzbank bietet in diesem Zusammenhang das Aktiv-Konto an, das einem klassischen Girokonto entspricht. Kunden mit einem monatlichen Einkommen von mindestens 1.200 Euro wird außerdem ein kostenfreies Girokonto angeboten. Für Schüler, Auszubildende und Studenten bis zu 25 Jahren bietet die Bank ein Starter-Konto an, das bei einer Nutzung innerhalb der deutschen Cash Group kostenfrei nutzbar ist.

Geschäftskunden-Konto

Um den Zahlungsverkehr für Geschäftskunden zu vereinfachen, bietet die Commerzbank drei verschiedene Businesskonten mit unterschiedlichen Vorzügen an. Das Business-Aktiv-Konto ermöglicht unkomplizierte Buchungen zu einem geringen Grundpreis, während das Business-Aktiv-Plus-Konto einen kostenlosen und zugleich beleglosen Transaktionsverkehr erlaubt und sich vor allem bei einer Vielzahl an Onlinebuchungen sehr gut eignet. Das Business-Komfort-Konto hingegen ermöglicht Buchungen sowohl mit als auch ohne Beleg und eignet sich besonders für Kunden, die bei ihren Transaktionen flexibel bleiben möchten.

Desweiteren können Spareinlagen ab 10.000 Euro in Form eines Tagesgeldkontos angelegt werden, dessen Verzinsung sich am variablen Tageszinssatz orientiert und monatlich gutgeschrieben wird. Zusätzlich kann ein Girokonto als „Referenzkonto“ des Commerzbank-Tagesgeld-Kontos genutzt werden, sofern Privatpersonen zu aktuell geltendem Zinssatz mehr als 10.000 Euro einlegen möchten.

Kredite für den Businessbereich

Die Kreditangebote der Commerzbank sind nach eigenen Angaben an die Anforderungen des geschäftlichen Alltags angepasst und eignen sich sowohl für kurzfristige als auch langfristige Investitionen. Ein Gewerbekredit kann ab 5.000 Euro über das Geschäftskonto beantragt werden, ist frei verfügbar und kann jederzeit zurück gezahlt werden. Auch eine Investitionsfinanzierung ist bei dem Unternehmen in verschiedenen Varianten erhältlich. Die Finanzierung kann in Form eines Kredits oder aber auch als Leasingvertrag erfolgen.